Die hier aufgeführten lieferbaren Titel der Goblin Press können durch eine E-Mail an joerg(at)the-house-of-usher.de bestellt werden.

Diese Seite dient nur der Information und stellt kein Verkaufsangebot dar. Über den Betreiber dieser Seite kann auch keine Bestellung der Bücher getätigt werden.


Lichterberg

Simon H. Krätzer & Jörg Kleudgen

Paperback

116 Seiten

12,00 €

 

Inhalt

Simon H. Krätzer und Jörg Kleudgen habe mit der Arbeit an der Novelle begonnen, als das CTHULHU LIBRIA NEO-Magazin zum Schwerpunkt »Gipfel des Grauens« entstand. Die Illustrationen entstanden auf der Grundlage von Photographien von Stefan Vorer.

 

»Lichterberg« erzählt die Geschichte des einst gefeierten Bergsteigers Matthias Münzer, der den geheimnisumwitterten Großindustriellen Gustav Gumpert in seiner einsam am Fuße des Totenhorns gelegenen Hütte aufsucht, um ein Interview über dessen Leben zu führen. Gumpert hat den erfahrenen Kletterer aber aus einem ganz bestimmten Grund für diese Aufgabe ausgewählt, und schon recht bald wird deutlich, dass beide von inneren und äußeren Dämonen gejagt werden. Nur die Besteigung des unbezwungenen Totenhorns scheint Erlösung zu versprechen.


Insomnie

K. R. Sanders

Paperback

78 Seiten

12,00 €

 

Inhalt

Am Vortag war es auf der Arbeit wieder einmal spät geworden. Erneut hatte ich nicht verhindern können, dass mir zu den unmöglichsten Zeitpunkten Fehler unterliefen: Zahlendreher, andere Flüchtigkeitsfehler ... Der Pförtner würdigte mich kaum eines Blickes, als ich am nächsten Morgen durch das Drehkreuz das Gelände der Firma betrat. Wahrscheinlich war er selbst noch in einem Zustand zwischen Traum und Wirklichkeit gefangen, war er doch der einzige, der bereits morgens in aller Frühe an seinem Platz zu finden war. Er hatte einmal beiläufig erzählt, dass er jeden Morgen um vier Uhr aufstand, um rechtzeitig zur Arbeit zu fahren, und um sechs Uhr pünktlich das Tor aufschloss. Wenn ich um kurz nach sieben auftauchte, war er bereits eine Stunde da. Und er würde nicht eher gehen, bis er um 18 Uhr das Tor schließen durfte. Und so verbrachte er fünf Tage die Woche hier. Wie trostlos es ihm manchmal ums Herz sein musste? Trostlos war es auch mir, als ich durch die Gänge lief, einen Lichtschalter nach dem anderen betätigte, und mir so den Weg zu dem mir zugewiesenen Büro bahnte.

 

Was passiert wirklich mit uns in unseren Träumen? Für Jan Lösser ist diese Frage nicht zu beantworten, denn er leidet seit vielen Monaten unter Schlafstörungen. Die Auswirkungen der schlaflosen Nächte machen ihm im Alltag mehr und mehr zu schaffen. Weit entfernt und unterschwellig hört er Geräusche und Schreie. Als er im Zuge einer medizinischen Untersuchung aus einer der wenigen ihm vergönnten Schlafphasen gerissen wird, verschwimmen Realität und Traum. Er sieht eine zweite Sonne am Himmel und taumelt dem Wahnsinn entgegen. Welche Rolle spielt dabei seine neue Bekannte Hannah? Warum sieht er überall Sand? Kann er einen Weg finden aus dem Wüstentraum und seiner Insomnie?

 

K.R. Sanders ist ein Pseudonym von Kevin Rössler, neben verschiedenen Kurzgeschichten mit befreundeten Autoren erste längere Erzählungen verfasste. Insomnie ist sein Solo-Debüt.


Nosferatus Schatten

Rainer Zuch

Paperback

96 Seiten

12,00 €

 

Inhalt

Auf einmal wurde es dunkel. Etwas schnürte ihr die Luft ab. Sie bekam Angst, zwang sich aber, nach oben zu schauen. Ein riesiger, formloser Schatten hatte sich über den Kirchhof gelegt, sperrte das Licht des Mondes aus und tauchte die Kirche, den Hof und die Häuser in Finsternis.

 

 

Die Medienwissenschaftlerin Theresa Winterstein nutzt ein Freisemester um an ihrem Buch über den 1921 von Friedrich Wilhelm Murnau gedrehten Stummfilmklassiker »Nosferatu« zu arbeiten. Als sie die originalen Drehorte besucht, wird ihr allmählich bewusst das Nosferatu seinen Schatten auch auf sie geworfen hat..«


Der Fluch des roten Elefanten

Andreas Ackermann

Paperback

114 Seiten

12,00 €

 

Inhalt

»In unseren modernen Zeiten waren alle diese weltvergessenen Orte nur mehr der Schauplatz von Märchen und Legenden. Doch unglücklicherweise gibt es dort auch Geheimnisse, die um vieles grauenvoller sind, als selbst die bedrohlichsten der Geschichten befürchten lassen, die man sich seit alters her verstohlen des Nachts am Lagerfeuer erzählte! Unwirkliche Erinnerungen daran verfolgten die Menschheit bis in ihre Träume hinein. Für die meisten ist es deshalb ein Segen, dass sie sich nach dem Erwachen nur noch flüchtig und verschwommen an ihre Ausflüge in das Land der Geister und Dämonen erinnern können. Doch es gab schon immer Sterbliche, die das Mysterium der Träume entschlüsseln wollten, selbst wenn sie das namenlose Grauen, das in ihnen lauerte, um den Verstand bringen würde. Denn noch schläft der große Gott Cthulhu, vor den Blicken der Menschen in der untergegangenen Stadt R’lyeh auf dem Meeresboden verborgen. Doch die schrecklichen Träume sind ein sicheres Zeichen dafür, dass Er gerade dabei ist aufzuwachen; und wenn Er erwacht ist, gibt es keine Rettung mehr.«


Alpträume in Norwegen

Max P. Becker

112 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»›Die Ureinwohner Norwegens, die Lappen, die noch weiter im Norden leben, nennen das Wesen, das im Inneren der Schneestürme lebt, Witiko.‹ Ragnar hechelte, als renne er um sein Leben. Dabei hielt er sich nur an den Seiten des Schlittens fest und sah dabei nicht einmal besonders angestrengt aus. ›Das Wort bedeutet: Er, der einsam schreitet. Dieser Geist soll ein Mischwesen sein; halb Mensch, halb Hirsch. Angeblich ernährt er sich von gefrorenem Menschenfleisch. Und dann wird wieder eine arme Seele, die vor ihrer Zeit gestorben ist, von dem Sturm mitgerissen. All jene, die ihm freiwillig folgen, so heißt es, sind immun gegen jegliche Kälte. Eine Eigenschaft, die wir hier wohl alle gut gebrauchen könnten.‹ Matilde schwieg. Sie ließ sich das Gesagte durch den Kopf gehen und schaffte es nicht, etwas zu erwidern.

 

Nach einer Zugkatastrophe sitzt die junge Jägerin Matilde Visconti im norwegischen Lom fest. Inmitten der verschneiten Einöde kämpft sie mit der Last ihres Gewissens. Ihr Leidensgenosse Rick Fairwell ringt seinerseits mit dem Wahnsinn, der sich bis zur Auflösung seiner Identität emporschraubt. Kreis um Kreis rücken die beiden näher aneinander, bis Realität und Vorstellung zu einer grotesken Einheit verschmelzen.«


Arkheim

Uwe Voehl & Jörg Kleudgen

102 Seiten

Paperback

15,00 €

 

Inhalt:

»Die Urlaubsvertretung von Dr. Semmelbach sollte keine allzu große Herausforderung für einen Arzt sein, der die Krankheiten eines Patienten sozusagen auf den ersten Blick erfühlt, zumal die Praxis von der langjährigen Sprechstundenhilfe bestens organisiert ist. Doch die Bewohner des verfallenen Kurortes leiden unter rätselhaften Erkrankungen, und manche, wie die faszinierende Laura Gambrini, sind von einem Geheimnis umgeben, das ebenso dunkel und unergründlich ist wie Arkheim selbst.«


Das Haus in der Rotscherzgasse

Alexander Bach

106 Seiten

Paperback

limitiert auf 100 Stück

12,00 €

 

Inhalt:

»Das Haus in der Rotscherzgasse versammelt die frühen Texte Alexander Bachs, die überwiegend dem Bereich der Phantastik zuzuordnen sind. Das Buch ermöglicht eine Zeitreise zu seinen literarischen Anfängen mit Texten, in denen das Phantastische, das Übernatürliche, der Riss in der Wirklichkeit spürbar sind.«


Das Siegel des Mandschu

Bernd Rothe & Jörg Kleudgen

84 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»Schwarzer Rauch stieg auf und hüllte den Thron ein. Als er sich wieder legte, war der Sitz nicht länger leer, sondern ich konnte einen Mann erkennen, hochgewachsen, in einen Mantel mit einem verwirrenden Muster aus goldenen Drachen gekleidet, auf dem Haupt eine seltsame Kappe mit zwei flügelartigen Ausläufern. Das darunterliegende Gesicht wurde von mattem, strähnig grauem Haar eingerahmt und wirkte ausgezehrt, irgendwie verwüstet, und war schrecklich anzusehen; die Lider bleischwer, die tückischen Augen kaum einen Spalt weit geöffnet, die Wangen eingefallen und leichenblass, von tiefen, pockennarbigen Kratern bedeckt, die Lippen farblos und unter großer Kraftaufwendung zusammengepresst. Dennoch spürte ich wohl, dass er nichts von seiner außerordentlichen Gefährlichkeit eingebüßt hatte. Es war unfassbar und doch wahr. Lyan Sun Ho hatte überlebt. Der Mandschu war zurückgekehrt, und wie schon einmal befand ich mich in seiner Gewalt. Es erschien mir wie ein Alptraum. (…)«


Der kataleptische Traum

Michael Knoke

110 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»In einem dunklen, schier endlos scheinenden Wald lebt in fast vollkommener Abgeschiedenheit die Familie Duval, die sich seit Generationen dem Studium der Schwarzen Magie verschrieben hat. Nur vom obersten Zimmer im Turm ihres Hauses erblickt man das Tageslicht. Eines Tages erkrankt die Tochter Sophie Duval und verfällt in einen Zustand der Katalepsie. Ihr Bruder, zu dem sie eine inzestuöse Beziehung pflegt, erblickt unter dem Einfluss eines bewusstseinserweiternden Pilzsuds in ihren Träumen das furchtbare Schicksal, das der Familie droht. Allmählich offenbart sich ihm die ganze Wahrheit seiner Existenz.«


Der rote Garten

Peter Stohl

92 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»Dieses Buch versammelt 12 unwirkliche Geschichten mit den Titeln: Blasse Gesichter, Die geheimen Worte, Das Fest des Prinzen Fortuno, Das Buch der tausend Geschichten, Der rote Garten, Das verrufene Haus, Kreatur der Dunkelheit, In den Sümpfen, Consumwelt, Neue Art, Keine Maßnahmen erforderlich, Das wahre Wort«


Der Totenfresser

Michael Knoke

100 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»Der Künstler Karl Marek ist ein erfolgreicher und gleichzeitig ein höcht seltsamer Zeitgenossen. Eines Tages weiht er seinen Freund ins das Geheimnis seine Erfolges ein, das schrecklicher nicht sein könnte!«


Die Horror-Fabrik

Jörg Kleudgen

78 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»Franz Adler ist ein erfahrener Ingenieur für industrielle Fertigungsanlagen, doch die Fabrik Max Sandmanns stellt ihn vor unlösbare Rätsel. Was wurde aus der Mitarbeiterin, die spurlos verschwunden ist? Was wird dort eigentlich hergestellt? Und welche Rolle spielt das Mädchen, das wie eine Wilde im Wald lebt?«


Drei-Kapellen

Arnold Drabek & Jörg Kleudgen

102 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»Mit ›Drei-Kapellen‹ legen Arnold Reisner und Jörg Kleudgen einen phantastischen und unwirklichen Roman vor. In ihm begibt sich der junge Dariusz Silber auf eine Reise zwischen Wahn und Wirklichkeit, Liebe und Abscheu; nichts ahnen, dass er nur eine Figur in einem Spiel kosmischen Spiel ist.«


Graues Meer

Jörg Kleudgen

102 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»Nach dem EREIGNIS hat sich die Welt verändert. Die Überlebenden kämpfen gegen schreckliche Mutanten um ihr Überleben. Der blinde Luke irrt über den Schiffsfriedhof von Arthur Kill und entkommt seinen Jägern nur mit Hilfe der mutigen Ruth, die ihn mitnimmt auf eine Fahrt mit ungewissem Ziel …«


Hagazussa

Marco Meier & Jörg Kleudgen

Paperback

104 Seiten

12,00 €

 

Inhalt

»Die Häuser, die die Straße säumten, waren allesamt grau wie das Wetter. Feuchtigkeit triefte von den Dächern und rann die Mauern hinab. Alleine jenseits weniger beleuchteter Fenster war Leben zu erahnen. Ich erschrak, als eine gebeugte Gestalt aus einem der im Dunkeln liegenden Hauseingänge trat und mich beinahe umstieß.«


Jenseits von Gut und Böse

Frank Eschenbach & Jörg Kleudgen

100 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»Jenseits von Gut und Böse erzählt die Geschichte eines erfolgreichen Anwalts aus Neu-England, der zu keiner menschlichen Gefühlsregung fähig ist. Zwar hat er sich über die Jahre hinweg verschiedene Masken zugelegt, doch wahre Emotionen bleiben ihm verschlossen. Als er am Totenbett seiner Mutter einen wichtigen Hinweis auf die wahre Identität seines Vaters erhält, beginnt seine verhängnisvolle Suche.«


Lucifana

Michael Koke

106 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»Lucifana und Fenris haben gerade erst zueinander gefunden, als der diabolische Graf Ritterstein aus den Alpträumen des Azathoth ihren für besiegt gehaltenen Erzfeind RA-THE-NA heraufbeschört. Die beiden stellen sich ihm in einem aussichtslos erscheinenden Kampf und erhalten von unerwarteter Seite Unterstützung.«


Nacht über Rochester

Michael Knoke

108 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»Lydia Whatley ist glücklich mit ihrem Mann Richard verheiratet. Gemeinsam leben sie auf Anwesen Rochester, welches der Familie ihres Mannes seit dem 16. Jahrhundert als Sitz dient. Doch seit einiger Zeit plagen Lydia merkwürdige Träume. Und das Verhalten Richards verändert sich plötzlich ... so, als wäre er ein ... anderer ...«


SABURAC

Jörg Kleudgen

74 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»Im Schatten eines hoch aufragenden Hauses mit ungewöhnlichem Sägezahngiebel entdeckte er ein winziges Geschäft. Es handelte sich um ein Antiquariat. Ein Großteil des Sortiments schien aus Büchern zu bestehen, von denen viele recht alt und zumindest auf den ersten Blick interessant schienen. Als Krebs genauer hinsah, stellte er fest, dass es sich um medizinische und wissenschaftliche Nachschlagewerke handelte. Dennoch konnte er der Versuchung nicht widerstehen und betrat den Laden, begleitet von dem leisen Klingen eines Glockenspiels. Es war, als trete er in eine andere Zeit ein. Die Einrichtung des Geschäfts war auf angenehme Weise altertümlich. Der Geruch der Bücher mischte sich mit dem Duft würzigen Pfeifentabaks. Hinter einem Arbeitstisch, auf dem Kartonagen, Kleber und Stifte ausgebreitet lagen, saß ein Mann, der nur kurz aufblickte, als Krebs eintrat. Er konzentrierte sich darauf, einen Bucheinband auszubessern und gleichzeitig die Bruyèrepfeife in Gang zu halten, die in seinem Mundwinkel stak.«


Stella Maris

Jörg Kleudgen

88 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»Nach dem tragischen Tod eines Mitarbeiters sucht Jonas Schwarz Ablenkung an der Küste. Als einziger Gast im Ort, lässt er sich bald von der maritimen Atmosphäre und den Schauergeschichten der Einheimischen gefangen nehmen.

Die Bewohner der kleinen Stadt bereiten sich indes auf ein Fest vor, das nur alle dreißige Jahre einmal stattfindet, die so genannte Hochzeit mit dem Meer.
Als ihm die geheimnisvolle Stella begegnet, werden Schwarz nach und nach immer mehr Ungereimtheiten im scheinbar beschaulichen Hafenidyll bewusst. Er verliebt sich in die junge Frau, der die Einheimischen mit einer seltsamen Mischung aus Respekt und Furcht gegenübertreten. Doch Stella scheint sich in Lebensgefahr zu befinden ...«


Thronos

Rainer Zuch

96 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»In der Mitte der Stirnwand hing ein großes Gemälde. Es wirkte fast monochrom, so dass ich es zuerst für eine große Kreidezeichnung hielt. Allmählich entdeckte ich aber zahllose Nuancen von Grün-, Oliv-, Braun- und Grautönen. Das Gemälde zeigte das Portrait eines Mannes mit zu einer Beschwörung oder Verehrung erhobenen Armen, der aufrecht vor einem wirren, dschungelartigen Geflecht stand. Er trug ein langes Gewand, das eine Robe oder ein Talar sein konnte. Die Gesichtszüge waren kaum zu erkennen.

 

Als Marc Thorberg die Aufgabe übernimmt, das Werk Arthur Retaliers zu katalogisieren, drängt sich ihm schon nach kurzer Zeit die Erkenntnis auf, dass der den "Anti-Evolutionisten" zugetane Künstler von einem furchtbaren Geheimnis umgeben ist.«


Vom Flüstern der Mollusken

Michael Knoke

96 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»Ein einsamer Reisender begibt sich auf Spurensuche nach Fjand. An den Stränden der dänischen Westküste begegnet er zwischen den Bunkerruinen des 2. Weltkrieges nicht nur den Dämonen seiner Vergangenheit, sondern auch einer uralten Bedrohung aus dem Meer. Bald muss er sich die Frage stellen, ob er stark genug ist, um den Verlockungen zu widerstehen, die vom Flüstern der Mollusken ausgeht …«


Vorweltschweigen

Gustav Meyrink, Tobias Bachmann, Jörg Kleudgen & Kevin Rössler

74 Seiten

Paperback

12,00 €

 

Inhalt:

»›Vorweltschweigen‹ geht auf eine Lesung Tobias Bachmanns im alten Lahnstädtchen Runkel im Herbst 2018 zurück, die sich der Autor selbst sowie Kevin Rössler und Jörg Kleudgen zum Anlass nahmen, Gustav Meyrinks Erzählung um ›J. H. Obereits Besuch bei den Zeitegeln‹ fortzusetzen.«